Account/Login

Circolo

Die Teilzeit-Profis: Thomas Mathis über "Die Holmikers"

Do, 21. September 2023 um 12:47 Uhr

PR-Anzeige

Anzeige Echte Exoten unter den Circolo-Artisten sind "Die Holmikers". Über die aus dem Turnverein Mels hervorgegangene Truppe "mit Schweizerischer Präzision" sprachen wir mit Thomas Mathis, einem der Manager.

Bei der komisch artistischen Vorführun...n  den ein oder anderen Spezialeffekt.  | Foto: rene tanner / mack event GmbH
Bei der komisch artistischen Vorführung der Holmiker erlaubt ein selbstgebauter Barren den ein oder anderen Spezialeffekt. Foto: rene tanner / mack event GmbH

Herr Mathis, Ihre Artistentruppe tritt beim diesjährigen Weihnachts-Circus Circolo in Freiburg auf. Wer sind "Die Holmikers"?
Thomas Mathis: Unser Team besteht aus rund 25 aktiven Turnern des Turnverein Mels. Alle unsere Mitglieder gehen der Artistentätigkeit mit Leidenschaft neben ihren Vollzeitberufen nach. Daher der Begriff "Teilzeit-Profis".

Wann haben "Die Holmikers" das Bühnenlicht erblickt?
Mathis: Die Geburtsstunde der Holmikers war im Jahr 1993, als bei einem Unterhaltungsabend des Turnverein Mels die "Horrorshow" zum ersten Mal vor Publikum aufgeführt wurde.

Was ist Ihre Spezialität?
Mathis: Der Turnverein Mels stellt regelmäßig Meister in den Disziplinen Barren und Bodenturnen. Aus unserer Leidenschaft für den Barren hat sich die Artistik entwickelt. Bei der komisch artistischen Vorführung ist ein besonderes Highlight ein selbstgebauter Barren. Gelenke und Spezialbauten erlauben den einen oder anderen Spezialeffekt. Der Holmikers-Barren Marke Eigenbau hat schon die ganze Welt bereist.

Das heißt, Sie sind international erfolgreich?
Mathis: Nachdem wir 1997 in der TV-Show "Verstehen Sie Spaß" aufgetreten waren, folgten Engagements bei internationalen Events in Kanada und Japan sowie Teilnahmen an renommierten Zirkusfestivals in Russland, Frankreich, China und Monte Carlo.

In Monte Carlo haben Sie auch Ihren bisher größten Triumph erlebt…
Mathis: Der Gewinn des Bronzenen Clowns beim Zirkusfestival in Monte Carlo 2017 war in der Tat ein Höhepunkt unseres artistischen Lebens. Wir durften diese Auszeichnung als bisher einzige Amateurtruppe in der Geschichte des Festivals entgegennehmen.
Sie haben gerade Ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Was ist das Geheimnis Ihres Erfolges auf der Basis eines Turnvereins in einem 9.000-Einwohner-Ort?
Mathis: Unser Bindeglied ist von klein auf der TV Mels, der eine große Strahlkraft über die Gemeinde hinaus hat. Der Spaß am Turnen und an der Gemeinschaft begünstigt einen besonderen Zusammenhalt. Und das über Altersgrenzen hinweg: Inzwischen absolvieren wir in bereits zweiter und dritter Generation durchschnittlich zehn Auftritte pro Jahr.
Anfang September haben wir zwei Schweizermeister-Titel am Boden und am Barren gefeiert. Solche Erfolge motivieren und treiben die ganze Truppe aufs Neue zu Höchstleistungen.

Mehr zu den Teilzeit-Profi-Artisten aus der Schweiz unter www.holmikers.ch
Circolo – Freiburger Weihnachts-Circus
vom 20. Dezember 2023 bis 6. Januar 2024 täglich um 15 und 19 Uhr im Zirkuszelt auf der Messe Freiburg. Spielfrei am 24. Dezember 2023 sowie am 1. Januar 2024
Ökumenischer Gottesdienst am Sonntag, 17. Dezember 2022 um 10.30 Uhr

Ressort: PR-Anzeige

Dossier: Circolo

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.