Die Themse hat sich erholt

dpa

Von dpa

Di, 07. September 2021

Panorama

NACH EINER ZÄHLUNG der Seehunde und Kegelrobben in der Themse haben sich Wissenschaftler zufrieden mit dem Zustand des britischen Flusses gezeigt. "Die blühende Population zeigt, wie gut sich die Themse erholt hat, seit sie in den 1950er Jahren für ’biologisch tot’ erklärt wurde", sagte die Biologin Thea Cox der Nachrichtenagentur PA. Mitglieder der Zoological Society of London schätzten den Bestand derzeit auf 2866 Kegelrobben und 797 Seehunde.