Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2010

Die verzauberte Tanne

Carina Zwigard, Klasse 4 b,

Von Carina Zwigard, Klasse 4 b &

Di, 30. November 2010 um 15:04 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Carina Zwigard, Klasse 4 b, Maria Sibylla Merian GS in Endingen

An einem Montag im August stand im Garten von Familie Linder eine große Tanne, die Milla gehörte. Milla war neun Jahre alt und ging in die 4. Klasse. Manchmal hatte sie schlechte Noten, doch ihre Freundinnen heiterten sie schnell wieder auf. Eines Tages als die Mutter von Milla sehr lange arbeiten musste und ihr Vater auf Geschäftsreise war, lud Milla ihre beste Freundin Lilly zu sich ein.

Als die beiden mit der kleinen Schwester Killi von Lilly im Garten Abdatschverstecken spielten, sah Milla, die sich neben der Tanne versteckte, dass die Tanne gelb aufleuchtete. "Halt!" rief sie laut und Lilly und Killi kamen zu ihr gerannt. Sie berührten alle die Tanne und schwups waren alle in einem anderen Raum. Da sagen sie im Chor: "Wir sind ja verzaubert!"

Als sie sich umsahen waren sie in einem Restaurant im Schwarzwald, wo eine große Schwarzwälder Kirschtorte auf dem Tisch stand. Es machte "dam dam" und plötzlich war jeder von ihnen ein berühmter Star und von vielen Fans umgeben. Milla, Lilly und Killi waren nicht sehr begeistert. Milla dachte laut und sagte: "Ich möchte lieber etwas anderes spielen."

Plötzlich waren alle Kaugummis, die gerade ein Junge kaufte. "Achtung!" rief Killi, als der Junge einen Kaugummi in den Mund stecken wollte. "Hilfe Zähne!" rief Lilly und plötzlich waren sie Reporterinnen. Nachdem sie ihren Artikel geschrieben hatten, wünschten sie sich nach Hause. Als sie wieder neben der Tanne standen, waren sie überglücklich endlich wieder normale Mädchen zu sein.