Die Wölfe stellen sich in Bad Nauheim selbst ein Bein

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

Di, 06. April 2021

EHC Freiburg

BZ-Plus Trotz dreimaliger Führung verliert der EHC Freiburg durch ein Tor in Unterzahl in der letzten Minute mit 4:5 /Sieg gegen Crimmitschau.

. Wenn es einen Eishockey-Gott gibt, ist nicht nur sein Gedächtnis gut, sondern auch seine Gerechtigkeit gnadenlos. Am Frauentag hatte der EHC Freiburg für Aufsehen gesorgt, weil im Heimspiel gegen die EC Bad Nauheim der Siegtreffer zum 5:4 exakt 0,4 Sekunden vor Schluss fiel. Nun: Am Ostermontag revanchierten sich die Roten Teufel aus der Wetterau mit dem gleichen Ergebnis an den Wölfen. Ihr Siegtreffer zum 5:4 (1:2, 3:2, 1:0) erzielte Kelsey Tessier sechs ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung