Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2016 II

Die Zeitungswürmer

Nina Schäuble, Hanna Wiesner, Laura Vidal-Wutz, Klasse 4b, Weihermattenschule, Bad Säckingen

Von Nina Schäuble, Hanna Wiesner, Laura Vidal-Wutz, Klasse 4b, Weihermattenschule & Bad Säckingen

Mo, 20. Juni 2016 um 11:43 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Nina Schäuble, Hanna Wiesner, Laura Vidal-Wutz, Klasse 4b, Weihermattenschule, Bad Säckingen

"Juhu, wir sind im Weltall", ruft B. Zetti aufgeregt, als das Raumschiff auf einer steinigen Ebene landet. Nervös nimmt er Betti Z. an der Hand und öffnet die Tür des Raumschiffs.

Betti Z. ruft: "Das ist ja unglaublich, alles ist aus Zeitungspapier!" Schnell laufen sie die Treppe hoch. Oben angekommen sehen sie viele Häuser. Kleine und große Häuser genau wie bei uns, nur dass sie aus Zeitungen gebaut sind. B. Zetti sieht auf dem Boden viele Zeitungen und dass auf ihnen "Badische Zeitung" steht.

Plötzlich kommen viele kleine Zeitungsmännchen angerannt. Sie schreien: "Hilfe, Hilfe! Die Zeitungswürmer sind zurück, ihr müsst uns helfen, Fremde!" "Wie bitte?", fragen B. Zetti und Betti Z.. Die kleinen Bewohner des Planeten bringen sie zu einer großen kahlen Stelle, die, wie ihnen auffällt, über und über mit Würmern bedeckt ist. "Was ist das?", fragt B. Zetti. "Das ist Ungeziefer, wir hatten sie eigentlich als Luftreiniger, sie fressen Altpapier, aber da die Zeitungsmaschine kaputt ist, können wir sie nicht mehr füttern!"

B. Zetti und Betti Z. überlegen: "Vielleicht können wir euch helfen." Betti Z. meint: "Ich habe noch Insektenspray dabei, damit können wir die Würmer zurück in ihr Gehege treiben." Gesagt getan! Bis zum Sonnenuntergang sind alle Würmer zurück im Gehege. Da sagt ein Bewohner: "Aber was ist mit unserer Zeitungsmaschine?" Darauf antwortet B. Zetti: "Aber klar doch, das hätte ich ja fast vergessen. Ich bin, bevor ich Reporter geworden bin, Techniker gewesen. Mal sehen, ob ich was für euch tun kann!" Und tatsächlich, mit wenigen Handgriffen kann B. Zetti den Schaden beheben.

Die Bewohner tanzen und jubeln und machen ein großes Fest. Zu Ehren von B. Zetti und Betti Z. bauen sie eine riesige Statue mit ihnen beiden, und jetzt rate mal aus was?

Auf dem Rückflug zur Erde meint Betti Z.: "Hoffentlich können wir sie bald wieder besuchen!" "Ja ganz bestimmt", sagte B. Zetti träumerisch.