Fachkräftemangel

Die Zukunft des Freibads in Steinen ist ungewiss

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Di, 07. September 2021 um 07:55 Uhr

Steinen

BZ-Plus In Steinen machen die alte Technik und das wenige Personal den Betrieb des Freibads zu einem Kraftakt. Täglich sind mehr als 100 Kubikmeter Wasserverlust auszugleichen. Wie soll es weiter gehen?

Bei dem schlechten Wetter in den vergangenen Wochen haben es wenige Menschen gemerkt, an diesem sonnigen Montag aber umso mehr: Da hatte Bürgermeister Gunther Braun Anrufern im Rathaus zu erklären, warum das Freibad nicht geöffnet ist, und vor dem Eingang des Bades standen verhinderte Badegäste vor der geschlossenen Tür. Bis die Saison am Freitag endet, wird es täglich geöffnet. Aufgrund der technischen Probleme und dem Personalmangel ist das aber ein Kraftakt für den privaten Betreiber. Und die Zukunft ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung