Diese Exzesse sind nicht mal im Ansatz politisch

Bernd Michaelis

Von Bernd Michaelis (Müllheim)

Mi, 01. Juli 2020

Leserbriefe

Zu: "Kriminelle Idioten", Beitrag von Roland Muschel (Politik, 22. Juni)
"Die Krawalle von Stuttgart sind durch nichts zu rechtfertigen oder zu relativieren." So ist es. Von "kriminellen Idioten" zu sprechen, ist angesichts der Faktenlage angezeigt.

Wichtig auch: Mit politischem Aktivismus haben diese Ausschreitungen nicht mal im Entferntesten etwas zu tun. Politik im eigentlichen Sinn bezeichnet die Regelung der Angelegenheiten eines Gemeinwesens durch verbindliche Beschlüsse der zur Entscheidung Berufenen, das Ringen von gewählten Mandatsträgern um mehrheitsfähige Lösungen im Sinne des Gemeinwohls. Ein "starkes und langsames Bohren harter Bretter mit Leidenschaft und Augenmaß", so hat Max Weber das Wesen der Politik beschrieben. Als etwas, das Ausdauer, eine klare Vorstellung der Politikerinnen und Politiker von den Zielen sowie Pragmatismus verlangt. Nichts von alledem ist bei der Stuttgarter Randale zu erkennen. Also sind diese Exzesse auch nicht mal im Ansatz politisch. Bernd Michaelis, Müllheim