Diplomatisch kühle Reaktion

Angela Köhler

Von Angela Köhler

Sa, 26. Mai 2018

Ausland

Von der Absage des Treffens zwischen Trump und Kim fühlte sich Nordkorea zunächst überrumpelt – nun könnte doch geredet werden.

TOKIO/SEOUL.   Äußerlich hat Nordkorea auf den immensen Gesichtsverlust nach der abrupten Absage des Singapur-Gipfels durch US-Präsident Donald Trump gelassen und diplomatisch kühl reagiert. "Die plötzliche Ankündigung zur Absage des Treffens kam für uns unerwartet und wir empfinden das als zutiefst bedauerlich", verlautete es aus Pjöngjang. Führer Kim Jong-un sei aber weiter gesprächsbereit. Das hat der US-Präsident jetzt aufgegriffen.  

Am treffendsten beschreibt wohl CNN-Korrespondent Will Ripley die nordkoreanische Gemütslage direkt nach der Absage: Als Beobachter war der amerikanische Berichterstatter bei der Sprengung des Atomtestgeländes Punggye Ri vor Ort, als Trumps "verbale Bombe" einschlug. Irgendwie war es Ripley gelungen, den Brief des US-Präsidenten per Internet zu beschaffen. Als er das Schreiben seinen nordkoreanischen Begleitern vorlas, "wurden diese bleich, standen auf und hängen jetzt alle am Telefon".   
Die restlichen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung