Doppelstern der Gefühle: Musikerin Barbara Morgenstern im Interview

Bernhard Amelung

Von Bernhard Amelung

Di, 10. Mai 2016 um 12:15 Uhr

Der gute Ton (fudder) Der gute Ton

Fragiler Pop trifft entrückte Tanzflächen-Grooves: Für ihr aktuelles Album "Doppelstern" hat Barbara Morgenstern mit so unterschiedlichen Künstlern wie T.Raumschmiere, Hauschka und Justus Köhncke zusammen gearbeitet. Am Freitag gibt sie ein Konzert im Slow Club. Bernhard Amelung hat mit ihr gesprochen - über die Nacht, Himmelsgestirne und Melancholie.


Frau Morgenstern, wissen Sie, was für ein Himmelsschauspiel sich dieser Tage ereignet hat?
Barbara Morgenstern: Nein. Sagen Sie es mir. [lacht]
Ein Merkurtransit. Dabei schiebt sich der Planet Merkur vor die Sonne Mit Ihrem Album "Doppelstern" haben Sie für diese Frage eine Steilvorlage geliefert. Wie kamen Sie auf diesen Namen?
Das war eigentlich eine Idee von Justus Köhncke. Ich habe ihm mein Kollabo-Projekt vorgestellt, und er war sofort Feuer und Flamme. Er hat mir mehrere Titelvorschläge geschickt. Da war auch ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung