Glottertal

Für Rechtsreferendar Jonas Weber ist der Weinbau ein Ausgleich zur Büroarbeit

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Fr, 06. September 2019 um 12:48 Uhr

Glottertal

BZ-Plus Schon von Kindesbeinen an hat Jonas Weber im Weinberg mitgeholfen. Aktuell absolviert er sein Rechtsreferendariat in Freiburg. Warum er den Weinbau auch als Jurist weiterbetreiben möchte.

Ihre Eltern sind Winzer, sie selbst mit dem Weinbau aufgewachsen: Die Glottertäler Jungwinzer – eine Gruppe von rund 20 Menschen, die sich zusammengetan hat, um Partys zu veranstalten und Glottertäler Weine zu bewerben. Doch wer sind die Menschen, die unter dem gemeinsamen Namen firmieren? Welche Erfahrungen haben sie und welche Zukunftspläne? Die BZ will sie kennenlernen und in einer Serie vorstellen. Heute: Jonas Weber.

"Beim Arbeiten im Weinberg kann ich ganz gut Fälle reflektieren und strukturieren", sagt Jonas Weber. Zurzeit absolviert der Jurist am Freiburger Landgericht sein Rechtsreferendariat. Für den 31-Jährigen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ