Drei junge Vertreter der georgischen Kunstszene

Ute Schöler

Von Ute Schöler

Do, 01. Juni 2017

Kenzingen

Gemälde und Zeichnungen der Künstler Ana Beluga, Davit Kukhalashvili und Giorgi Khaniashvili in der Galerie Thomas Menzel.

KENZINGEN. Gemälde und Zeichnungen der georgischen Künstler Ana Beluga, Davit Kukhalashvili und Giorgi Khaniashvili sind bis zum 10. Juni in der Galerie Thomas Menzel ausgestellt. Anlass ist das Georgische Kulturfestival in Freiburg, welches am Freitag endet.
Östlich des Schwarzen Meeres und südlich des Kaukasus gelegen, ist Georgien ein Land, das mit Deutschland kulturell verbunden ist, seit schwäbische Siedler um 1818 dorthin auswanderten. Die Kenzinger Ausstellung zeigt drei junge Vertreter der aktuellen georgischen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung