Kehl-Offenburg

Drogenhändler nach Verfolgungsjagd mittels Nagelgurt am Güterbahnhof gestoppt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 03. Mai 2019 um 17:20 Uhr

Offenburg

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Dealer am Grenzübergang Kehl erwartet. Nach wilder Verfolgung endet die Flucht am Offenburger Güterbahnhof. Marihuana mit einem Schwarzmarktwert von 182 000 Euro beschlagnahmt.

Das Rauschgiftkommissariat der Kripo Fulda ermittelt seit dem Sommer 2018 gegen einen 27-Jährigen aus Fulda. Der bereits hinreichend polizeibekannte Mann steht im Verdacht in größerem Umfang mit Rauschgift zu handeln. Wie die Polizei jetzt mitteilt, konnten er und sein Komplize von Beamten der Polizei in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ