DTM-Chaos in Budapest mit Verletzten

dpa

Von dpa

Mo, 04. Juni 2018

Motorsport

Beim Sonntagsrennen in Budapest rutschen mehrere Rennwagen weg / Mehrere Menschen deshalb im Krankenhaus.

BUDAPEST (dpa). BMW-Pilot Marco Wittmann verzichtete angesichts der dramatischen Vorfälle in der Boxengasse auf eine Champagnerdusche bei der Siegerehrung. "Ich hoffe, dass es den Jungs den Umständen entsprechend gut geht", sagte der 28 Jahre alte Ex-DTM-Meister nach seinem Triumph in Budapest mit Blick auf einen Marshall und zwei Mercedes-Mechaniker, die bei Unfällen in der Boxengasse verletzt worden waren. "Die Bilder sahen heftig aus." Ein Marshall ist im Motorsport ein wichtigster Offizieller einer Veranstaltung. Er ist ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung