Integration im Klassenzimmer

Flüchtlingskinder lernen in Vorbereitungsklassen

Andrea Gallien

Von Andrea Gallien

Do, 07. April 2016 um 17:27 Uhr

Ehrenkirchen

"Jedes Kind hat seinen eigenen Lernweg", sagt Gerd Günther, Leiter der Gemeinschaftsschule in Ehrenkirchen. Das gilt auch für Flüchtlingskinder. Um es ihnen zu erleichtern, dem Schulunterricht zu folgen, werden Vorbereitungsklassen eingerichtet, jetzt auch an der Gemeinschaftsschule. Dort wird die Klasse im Herbst zum neuen Schuljahr starten. Standort wird die Außenstelle der Schule in Schallstadt sein. Welche Kinder dort aufgenommen werden, entscheiden Koordinatoren, die das Staatliche Schulamt jetzt für den Landkreis benannt hat.

"Jedes Kind hat seinen eigenen Lernweg", sagt Gerd Günther, Leiter der Gemeinschaftsschule in Ehrenkirchen. Das gilt auch für Flüchtlingskinder. Um es ihnen zu erleichtern, dem Schulunterricht zu folgen, werden Vorbereitungsklassen eingerichtet, jetzt auch an der Gemeinschaftsschule. Dort wird die Klasse im Herbst zum neuen Schuljahr starten. Standort wird die Außenstelle der Schule in Schallstadt sein. Welche Kinder dort aufgenommen werden, entscheiden Koordinatoren, die das Staatliche Schulamt jetzt für den Landkreis benannt hat.

In Schallstadt gibt es bereits eine Vorbereitungsklasse, die sich um Deutschkenntnisse und Integration von Grundschulkindern kümmert (die BZ berichtete). Nun wird es in den Räumen der Johann-Philipp-Glock-Schule auch eine spezielle Förderung für Kinder ab der 5. Klasse geben. Das Konzept wird gerade entwickelt, so Gerd Günther. Fest steht, dass die Klasse von einer Lehrerin betreut werden wird, die 20 Jahre Lehrerfahrung und mehrere Fortbildungen gemacht hat, unter anderem als Kunsttherapeutin und für Deutsch als Fremdsprache. Gedacht ist an einen Wechsel zwischen einem speziellen Förderprogramm für die Kinder und der Teilnahme am Regelunterricht gemeinsam mit den deutschsprachigen Klassenkameraden. Das hänge, so Günther, aber sehr stark von den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ