"Ouvertüre jubilose"

Anne Freyer

Von Anne Freyer

Mi, 13. Januar 2010

Ehrenkirchen

Musikverein Norsingen beginnt Jubiläumsjahr mit Konzert und Ausstellungseröffnung

EHRENKIRCHEN-NORSINGEN. Musik als Familienunternehmen – das hat in vielen ländlichen Musikvereinen Tradition, so auch in Norsingen. Yvonne Weik, in eine solche Familie hineingeboren, ist ein typisches Beispiel dafür: Heute dirigiert sie ihre vielköpfige Kapelle, die jetzt 100 Jahre alt wurde und in der ihr Vater die Trompete spielt. "Ouvertüre jubilose" war das Geburtstagskonzert des Musikvereins Norsingen (MV) in der Galluskirche überschrieben, und eine Ouvertüre in mehrfachem Sinn war es in der Tat.

Da wurde das neue Jahr eröffnet, aber auch das zweite Jahrhundert für den MV und aus diesem Anlass die Ausstellung "Auf den Spuren des Musikvereins Norsingen". Der festliche Abend wird den zahlreichen Besuchern als ein besonders beglückendes Erlebnis in Erinnerung bleiben. Von der Empore herab spielte der "Bläsersatz" als ideale Einleitung gleich zwei kurze Stücke, die "Intrade" von Johann Pezel und Johann Sebastian Bachs bekanntes "Wohlauf du Morgenlicht", bevor das MV-Ensemble übernahm, das im weihnachtlich-festlich geschmückten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ