Ehrenkirchen

Wie Handwerkszünfte Kirchhofen prägten

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Mi, 18. März 2015 um 17:03 Uhr

Ehrenkirchen

Der 19. März ist für die Handwerker in Kirchhofen ein besonderer Tag. Seit 263 Jahren treffen sich die Zunftmeister dann zum sogenannten Zunfttag. Doch ihr Leben hat sich in dieser Zeit sehr verändert.

Es wurde gehämmert, geschmiedet, gedrechselt und gewebt. Späne flogen, Funken schlugen und der Geruch von frischem Holz lag in der Luft. Kirchhofen war über Jahrhunderte ein Zentrum des traditionellen Handwerks und Sitz von sechs Zünften, zu deren Einzugsgebiet auch die heutigen Orte Pfaffenweiler, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung