"Ein historischer Moment für uns"

Das Gespräch führte Annette Mahro

Von Das Gespräch führte Annette Mahro

So, 08. September 2019

Elsass

Der Sonntag Die Präsidentin des Südelsässer Departements du Haut-Rhin, Brigitte Klinkert, zur neuen Europaregion Elsass.

Brigitte Klinkert, Präsidentin des Südelsässer Departements du Haut-Rhin, gehörte zu den Hauptverfechtern der neuen Europaregion Elsass, die 2021 als Collectivité Européenne d’Alsace (CEA) das Licht der Welt erblicken wird. Diese soll Elsässer Besonderheiten wieder pflegen.

Der Sonntag: Was hat man sich unter Collectivité Européenne d’Alsace vorzustellen, Frau Klinkert?

Die CEA ist erstens die Wiedergeburt des Elsasses als regionale Gebietskörperschaft. Zweitens bekommen wir durch die neue Collectivité in vielen Bereichen auch echte Handlungsbefugnis und drittens wird die CEA zum ersten Ansprechpartner für deutsche und Schweizer Partner.

Der Sonntag: "Das Elsass wird auf den französischen Karten wiederauftauchen", wurden Sie zitiert. War es denn verschwunden?

Ja, seit der Integration war es tatsächlich aus den Schulbüchern und dem Geografieunterricht verschwunden. Und das ist wirklich ein historischer Moment für uns. Das Elsass wird aber auch eine Modellregion für ganz Frankreich werden. Präsident Emmanuel ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ