Leitartikel

Ein Land in der Dauerkrise Abstiegskandidat Spanien

Martin Dahms

Von Martin Dahms

Do, 19. April 2012

Kommentare

Letztlich kann Spanien nur mit Hilfe Europas wieder auf die Beine kommen

Spanien steckt im fünften Krisenjahr. Der Norden Europas schaut mit Unwillen auf den Süden, der offenbar etwas schlampig mit der eigenen Wirtschaft umgegangen ist. Im Süden selbst macht sich Angst breit, Angst vor dem immer tieferen Abstieg. Auf der Suche nach Erklärungen beginnen etliche Spanier, sich selbst anzuklagen. Da kursiert ein Text im Internet, der dem eigenen Land vorhält, ein Land der Mittelmäßigkeit zu sein. Nicht Griechenland, nicht der Euro, nicht die Frau Merkel seien für das spanische Desaster verantwortlich, sondern die eigene ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung