Ein neues Jahr - ein neuer Flowtex-Prozess

Meinrad Heck

Von Meinrad Heck

Sa, 12. Januar 2002

Kommentare

Der Affäre zweiter Akt: Manfred Schmiders Bruder will vor Gericht zur Rolle von Finanzbehörden aussagen.

Es bleibt spannend. So glatt wie der erste Flowtex-Prozess dürfte das am nächsten Dienstag in Mannheim beginnende zweite Verfahren nicht über die Bühne gehen. Konflikte sind programmiert, weil sich der Angeklagte "nicht den Mund verbieten lässt". Matthias Schmider, Bruder des im Dezember - noch nicht rechtskräftig - zu zwölf Jahren Haft verurteilten Haupttäters Manfred Schmider, werde, das kündigt sein Verteidiger an, vom frühen Wissen der Finanzbehörden um die fingierten Leasinggeschäfte mit Horizontalbohrmaschinen berichten. Dieses Thema war aus dem ersten Prozess mit aller Anstrengung herausgehalten worden.

Damit haben die bevorstehenden 23 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung