Wohnen in Freiburg

Nachverdichtung extrem: Auf einem Parkplatz am Rennweg werden 14 Wohnungen gebaut

Thomas Jäger

Von Thomas Jäger

Fr, 15. November 2019 um 13:50 Uhr

Herdern

BZ-Plus Erst wollte die Freiburger Stadtbau auf der Fläche am Rennweg nur ein Parkdeck bauen – jetzt wird es ein achtstöckiges Wohnhaus. Nachbarn kritisieren die enge Bebauung.

Das millionenschwere Bauprojekt der Freiburger Stadtbau GmbH rund um die Kreuzung Stefan-Meier-Straße/Rennweg geht in die zweite Runde: In dieser Woche haben die Arbeiten an einem achtstöckigen Block mit 14 geförderten Wohnungen nördlich der Kreuzung begonnen. Er ist eine Art Ergänzungsbau für das südlich davon entstehende Gebäude "Rennwegdreieck" und wird auch dessen Parkplätze beherbergen. Bürgervereine und Nachbarn finden allerdings, hier werde die Nachverdichtung übertrieben.

16 Bäume wurden für das Projekt gefällt
Das Grundstück Stefan-Meier-Straße 167 a an der Ecke zum Rennweg ist freigeräumt, 16 Bäume – zur Hälfte Platanen – wurden ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ