Wandern an der Vogesenfront (2)

Vier Köpfe und ein Waldfriedhof

Rolf Müller

Von Rolf Müller

Fr, 01. August 2014 um 00:00 Uhr

Elsass

Der Rundweg um den Gaschneykopf und den Reichackerkopf zeigt letzte Spuren des Ersten Weltkrieges. Wo früher die Schützengräben standen, verdeckt nun Moos die Kampfplätze.

Die Zeit scheint stehen geblieben in Le Gaschney in den Vogesen. Im Winter ein Skigebiet, dessen alter Lift wochenends und in den Schulferien quietschend läuft, falls Schnee liegt. Im Sommer Ausgangspunkt in 1000 Meter Höhe für Wanderungen in Richtung Lac de Schiessrothried, Sentier de Roches und Hohneck. Dazu eine Ferme-Auberge, die Chambres d’Hôtes Schallern, eine Hütte des Skiclubs Hohneck, ein ehemaliges Hotel, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung