Lahr

Eine Autofahrt, die im Schaufenster endet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 11. September 2021 um 20:48 Uhr

Polizei Ortenau

Am Samstagmittag gegen 15:20 Uhr kam es in Lahr im Bereich des Kreisverkehrs Freiburger Straße (B3) / Dinglinger Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall.

Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 76-jähriger PKW-Lenker eines Hyundai aus der Freiburger Straße in den dortigen Kreisverkehr ein und verlor hier, vermutlich infolge einer medizinischen Ursache, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW fuhr im weiteren Verlauf in ein Schaufenster eines dortigen Ladengeschäftes. Nach aktuellem Sachstand blieb der Fahrzeugführer unverletzt, die 77-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Durch die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen, bei denen auch Einsatzkräfte der Feuerwehr Lahr und des Rettungsdienstes vor Ort eingesetzt waren, kam es zu Verkehrsbehinderungen im unmittelbaren Umkreis der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden am Gebäude kann aktuell noch nicht beziffert werden.