Eine große Klettershow

dpa-avis

Von dpa-avis

So, 21. Juli 2019

Radsport

Der Sonntag Tour de France Buchmann brilliert am Col du Tourmalet – Alaphilippe bleibt in Gelb.

Col du Tourmalet. Emanuel Buchmann hat mit einer überragenden Klettershow zum legendären Tourmalet hinauf deutsche Hoffnungen auf eine Top-Platzierung bei der Tour de France geweckt - der leuchtende Mann in Gelb bleibt aber Julian Alaphilippe.

Buchmann fuhr auf der 14. Etappe zum Berg-Riesen der Pyrenäen hinauf auf einen beeindruckenden vierten Platz und brachte mit einer scharfen Attacke sogar Titelverteidiger Geraint Thomas in arge Nöte. Jubeln durften aber mal wieder die Franzosen: Es siegte Thibaut Pinot nach 117,5 Kilometern vor Alaphilippe, der seine Führung in der Gesamtwertung vor Thomas sogar noch ausbaute.

"Ich probiere es mal"
"Ich habe mich super gefühlt und hatte gute Beine", sagte Buchmann und ergänzte mit Blick auf ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ