Account/Login

Gruppenvergewaltigung in Freiburg

Eine Nacht auf dem Hans-Bunte-Areal

Anika Maldacker
  • Sa, 27. Oktober 2018, 18:30 Uhr
    Nachtleben (fudder) Nachtleben

     

BZ-Plus Der Fall der Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau im Industriegebiet Nord beunruhigt die Frauen im Raum Freiburg. Wie fühlen sie sich zwei Wochen später? Ein Streifzug durch die Nacht an der Hans-Bunte-Straße.

Der Hans-Bunte-Club ist ein Treffpunkt...warzes Freiburg“ (Archivbild)).   | Foto: fudder
Der Hans-Bunte-Club ist ein Treffpunkt der Techno- und Psytrance-Szene. An diesem Abend tanzt aber die Gothic-Szene auf dem Areal bei der Veranstaltung „Super Schwarzes Freiburg“ (Archivbild)). Foto: fudder
1/4
Die Atmosphäre dürfte in der Nacht vom 13. Oktober gegensätzlicher kaum gewesen sein. In den Hallen der Diskothek Hans-Bunte-Areal im Freiburger Industriegebiet Nord hängen an diesem Freitagabend Skelette am Strick, es liegen Knochenteile über ein lädiertes Grabfeld verstreut, in einer Ecke steht eine Folterbank. Deko für Halloween und die Gothic-Party "Schwarzes Freiburg". Sie findet ungefähr einmal im Monat auf dem ehemaligen Stinnes-Areal statt. Ein Treffpunkt der regionalen Grufti- und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar