Eine solche quälende Liebe

Ludger Lütkehaus

Von Ludger Lütkehaus

Sa, 10. Januar 2009

Literatur

Eine beträchtliche Überraschung: Der Briefwechsel zwischen Theodor W. Adorno und Siegfried Kracauer / Von Ludger Lütkehaus

Es ist eine veritable Liebesgeschichte, mit welcher der Briefwechsel zwischen Theodor W. Adorno (1903–1969) und seinem vierzehn Jahre älteren Freund Siegfried Kracauer (1889–1966) im April 1923 beginnt. Hatte die Adorno-Biographik bisher allenfalls von einer "Beziehung" zu raunen gewagt, so dokumentiert der Briefwechsel nun ohne Wenn und Aber eine homoerotische Liebesleidenschaft. "Ich fühlte in diesen beiden Tagen wieder eine solche quälende Liebe zu Dir … Du sagst mir, dass Du unser Verhältnis so tief fühlst wie ich (– bei mir ist es sicher Sünde, brennende Sünde, aus Einsamkeit und Vergänglichkeitsleid mitgeboren –), … ich weiß nicht, ob man so lieben darf", heißt es in dem ersten erhaltenen Brief Kracauers an Adorno, und er fügt gleich noch aus der tiefen Sorge um das "Geheimnis" hinzu: "Lieber Teddie, vernichte möglichst den Brief … hab Acht, Teddie, du bist 19 – ich 34".
Adorno wiederum bekennt noch zwei Jahre später gegenüber seinem "lieben Friedel": "Ich habe Sehnsucht nach dir, mit dem ich nun einmal … auf Tod und Leben verknüpft bin", und berichtet von einer "sehr klugen jungen Dame", die "ohne irgend etwas von mir zu wissen – mir bestimmt erklärte, ich sei homosexuell und abwesend bei einem fernen Freunde; zu einer Minute, da ich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung