Kommentar

Eine überparteiliche Kommission sollte die Rolle Trumps untersuchen

Dietmar Ostermann

Von Dietmar Ostermann

Mo, 11. Januar 2021 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Das von den Demokraten angestrengte Impeachment-Verfahren gegen den Präsidenten birgt Risiken. Eine überparteiliche Untersuchung wie nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wäre besser.

Die US-Demokraten im Kongress planen ein neues Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Richtig ist: Der Brandstifter im Weißen Haus sollte keinen Tag länger im Amt sein. Und er sollte für die von ihm initiierte Erstürmung des Kapitols zur Verantwortung gezogen werden. Doch es gibt bessere Wege als ein Impeachment-Verfahren mit ungewissem Ausgang.
In einer idealen Welt würden Amerikas ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung