Eine Wanderung mit Belohnung

Zoe Huber, Emely Stoß, Emma Wilhelm,

Von Zoe Huber, Emely Stoß, Emma Wilhelm &

Sa, 09. Oktober 2021

Zisch-Texte

Rauf bis zum Plaurainer Köpfle.

Die Klasse 4 machte am 1. Oktober eine Sternwanderung. Wir trafen uns morgens auf dem Schulhof. Als wir komplett waren, liefen wir los. Zuerst ging es steil bergauf. Nach einer Weile tauchte das Herrenhaus des Freiherrn von Neveu auf. Es war ein eindrucksvolles Gebäude. Nun liefen wir ein ganzes Stück weiter und kamen an der Hubertus-Hütte vorbei. Dort machten wir eine Pause. Dann sind wir ein Stück durch die Reben gelaufen.

Danach war es noch ein ordentliches Stück bis zum Plaurainer Köpfle in Durbach. Endlich waren wir am Ziel angekommen. Dort bekam jeder eine Wurst im Wecken und eine Fanta. Nun spielten wir eine Weile und dann ging es auch schon wieder den Berg runter. An der Schule angekommen durfte danach jeder wieder nach Hause gehen. Es war ein schöner Ausflug bei traumhaft sonnigem Wetter.