Account/Login

Einst keine Sicherheit, nun keine Hoffnung

Nabila Lalee

Von Nabila Lalee (dpa)

Mo, 14. August 2023

Ausland

Am 15. August 2021 fiel nach einer Blitzoffensive der Taliban die afghanische Hauptstadt Kabul an die Islamisten. Der Krieg ist vorbei. Die Menschen müssen nun an ganz anderen Fronten kämpfen.

Unverhüllt traut sich in Afghanistan kaum noch jemand auf die Straße.  | Foto: OMER ABRAR (AFP)
Unverhüllt traut sich in Afghanistan kaum noch jemand auf die Straße. Foto: OMER ABRAR (AFP)
Die afghanische Hauptstadt Kabul war über viele Jahre vor allem eines: laut. Verkehr ohne Ende. Straßenhändler, die ihre Waren anpriesen. Mädchen mit weißen Kopftüchern, die kichernd in großen Gruppen aus der Schule nach Hause liefen. Abends schallte Hochzeitsmusik aus grell beleuchteten Hochzeitshallen durch die Stadt. Auch andere Geräusche gehörten zum Alltag: Gewehrfeuer, Handgranaten oder der jähe Knall, wenn sich wieder ein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar