Eisbären ziehen sich aus Siedlungen zurück

dpa

Von dpa

Di, 19. Februar 2019

Panorama

BELUSCHJA GUBA (dpa). Die Eisbären auf der russischen Inselgruppe Nowaja Semlja im Polarmeer haben sich nach Angaben der Behörden weitgehend aus den Siedlungen zurückgezogen. In Beluschja Guba seien in den vergangenen Tagen keine Eisbären mehr gesichtet worden, teilte ein Vertreter der Umweltaufsicht der Agentur Tass am Montag mit. "Auch in den anderen Orten gibt es nicht mehr so viele Bären wie in der Vorwoche." Der ausgerufene Notstand soll auf der Insel, auf der 3000 Menschen leben, am Dienstag enden. Zuletzt war die Insel 2000 Kilometer nordöstlich von Moskau in den Schlagzeilen gewesen. In den Siedlungen wurden mehr als 50 Eisbären gesichtet, die auf der Suche nach Futter durch Hausflure kamen, Mülltonnen durchwühlten und Bewohnern gefährlich nahe kamen.