Schwenninger Wild Wings

Eisfläche in der Helios-Arena schrumpft auf NHL-Maß

Heinz Wittmann

Von Heinz Wittmann

Do, 27. Februar 2020 um 21:30 Uhr

Schwenningen Wild Wings

BZ-Plus Das Stadion des DEL-Klubs Schwenninger Wild Wings wird von April an für 2,5 Millionen umgebaut. Die Gesamtkapazität sinkt von 6215 auf 5200 Plätze, die Zahl der Sitzplätze steigt

Die Schwenninger Wild Wings, Tabellenletzter der DEL, präsentierten ihren Fans die Umbaupläne für die Helios-Arena. Am Aschermittwoch kamen 170 SERC-Fans in die Fürstenberg-Lounge, um zu hören, was mit ihrem "Wohnzimmer", der Helios-Arena, künftig passiert. Oberbürgermeister Jürgen Roth und Architekt Uwe Schlenker waren von der Fasnet sichtlich gezeichnet, wie sie bei der Präsentation der Pläne freimütig ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ