Brandwunde

Bewohner von Riquewihr warten auf den Wiederaufbau

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Do, 16. Oktober 2014 um 20:44 Uhr

Elsass

Am Neujahrstag wurden Teile des historischen Zentrums der Gemeinde Riquewihr im Elsass von einem Großbrand stark beschädigt. Der Wiederaufbau der zerstörten Fachwerkhäuser lässt auf sich warten.

Enge Gassen, alte Bausubstanz mit Fachwerk – das kann nicht gut gehen, wenn hier durch ein Unglück Feuer hineinfährt. Das Unvorstellbare ist am Nachmittag des Neujahrstages in Riquewihr geschehen. Eine 90-Jährige kam in den Flammen ums Leben.

Noch vor einem Jahr boten die Häuserreihen aus dem 16. und 17. Jahrhundert die perfekte Postkartenansicht. Riquewihr erfüllt sämtliche Elsass-Klischees: Fachwerk, Störche, Sauerkraut, ein malerisches Idyll. Heute klafft dort eine Baulücke, von einer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ