Roma-Lager

Eltern gesucht: Die Welt rätselt über den Fall der kleinen Maria

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Mo, 21. Oktober 2013 um 00:00 Uhr

Panorama

Es war eine Routine-Razzia. Die Polizei suchte in einem Roma-Lager am Rand der Stadt Farsala nach Drogen. Die fanden sie. Sie fanden auch Waffen. Und dann fanden sie die kleine Maria.

Das Mädchen lugte unter einer Wolldecke hervor. Hellblondes Haar, grüne Augen. Den Polizeibeamten war schnell klar: Das konnte kein Roma-Kind sein. Inzwischen geht das Bild des Mädchens um die Welt. Verängstigt blickt es in die Kamera. Das Haar ist zu zwei Zöpfen geflochten, die kleinen Hände starren vor Schmutz. Das Kind trägt einen grauen Trainingsanzug. Das Alter des Mädchens wird auf etwa vier Jahre geschätzt. Die griechische Staatsanwaltschaft gab das Foto am vergangenen Freitag zur ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung