Nachruf

Elza Soares, Brasiliens große Samba-Diva, starb mit 91 Jahren

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Fr, 21. Januar 2022 um 20:05 Uhr

Rock & Pop

BZ-Plus Vom Favelakind zur Jahrtausendstimme: Elza Soares, Brasiliens große Samba-Diva, ist jetzt im Alter von 91 Jahren gestorben. Sie hatte dem Samba immer weitere Türen geöffnet.

Wenn es um den Samba der Neuzeit geht, war sie seine bekannteste Kultfigur. Seit Anfang der 1960er dominierte Elza Soares das Genre mit ihren exzentrischen Auftritten und ihrer unvergleichlich grollenden Stimme auf rund drei Dutzend Alben. Am Donnerstag ist sie im Alter von 91 Jahren gestorben.
Wie so viele große brasilianische Musikerinnen und Musiker wächst Soares in Armut auf, in Rios Favela Moça Bonita. Mit zwölf zwingt man sie in eine ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung