Der kleine, schnelle Ball hält ihn fit

Nikolaus Bayer

Von Nikolaus Bayer

Fr, 07. September 2018

Elzach

BZ-Plus Eberhard Bartholomä: Elzachs ältester Sportler und Senior im Tischtennisverband geht in die neue Saison / Nun wird er 89 Jahre alt.

ELZACH. Als er mit seinem Sport begann, dachte noch niemand an Timo Boll. Der Düsseldorfer Eberhard Schöler, Vizeweltmeister und sein Namensvetter, war das Vorbild. Schon damals, vor mehr als 50 Jahren, jagte Eberhard Bartholomä hinter dem kleinen weißen Ball her. Tischtennis, das schnelle und fordernde Spiel mit unterschiedlichen Gegnern, zog ihn magisch an. Und das tut es bis heute. Die Sportart hat ihn fit gehalten und bereitet ihm unvermindert Spaß.

Bartholomä hat in Kürze Geburtstag und startet dann ins 90. Lebensjahr. Zugleich beginnt für ihn aber auch die neue Wettkampfrunde. Er kann sich damit ältester aktiver Sportler in Elzach und – vermutlich – auch im Elztal nennen. Ganz sicher aber ist er jetzt der Grand Seigneur im Südbadischen Tischtennisverband. Er ist der älteste aktive Tischtennisspieler auf Verbandsebene von Weil bis Rastatt, was eine Recherche im Bezirk und beim Verbandsvorstand gerade ergeben hat.

Für Bartholomä selbst dürfte diese Stellung ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ