Große Heizzentrale statt viele Einzellösungen

Bernd Fackler

Von Bernd Fackler

Sa, 01. Juli 2017

Elzach

Die Nahwärme-Genossenschaft Elzach stellte bei einem Informationsabend die wichtigsten Fakten zum Nahwärmenetz vor, das gerade entsteht.

ELZACH (fa). Vor einer Woche fand der dritte und letzte Informationsabend der Nahwärme-Genossenschaft für Anwohner des Bauabschnitts II statt. Doch auch danach geht es ja mit der Verlegung des Nahwärmenetzes weiter. Für alle Interessierten hier eine kleine Auswahl von häufig gestellten Fragen samt den Antworten von Peter Haiss und Karl Weber vom Vorstand der Nahwärme-Genossenschaft Elzach.

Muss ich mich jetzt entscheiden, ob
ich anschließe oder nicht oder geht
das auch später noch? – oder anders
gefragt: Werden für alle Fälle gleich
sämtliche Häuser anschlussfähig
gemacht?
Im Sinne aller Beteiligten muss es Ziel der Genossenschaft sein, bereits heute so viel Wärmeabnehmer als möglich zu gewinnen. Je mehr mitmachen, desto günstiger für jeden. Ein Anschluss zu einem späteren Zeitpunkt ist dennoch grundsätzlich ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung