Schwerstkranke lieber gut palliativ versorgen

Kurt Meier

Von Kurt Meier

Mi, 07. Oktober 2015

Elzach

SPD-Themenabend in Elzach zeigt die Vielschichtigkeit und auch die hohe Emotionalität beim Thema Sterbehilfe.

ELZACH. Braucht Deutschland ein neues Gesetz zur Sterbehilfe? "Nein", sagten vier Experten bei der Podiumsdiskussion des SPD-Ortsverbandes Elzach. Was allerdings nachhaltig ausgebaut werden müsse, sei die Palliativ-Versorgung, sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich, also die ganzheitliche Versorgung von Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt bis in den Tod.

Seit Jahren schon ringt der Deutsche Bundestag um neue gesetzliche Regelungen zum Thema Sterbehilfe. Die erste Lesung zu mehreren parteiübergreifenden Gesetzesvorlagen hat eine breite Diskussion zu diesem Thema in der Gesellschaft angestoßen, die der SPD-Ortsverband Elzach aufgegriffen hat. Vor rund 50 Zuhörern beleuchteten Dekan Rüdiger Schulze vom Evangelischen Dekanat Emmendingen, Professor Claus W. Wallesch, Chefarzt der BDH-Klinik Elzach, Heide Stöhr-Ruh, Leiterin der Hospizgruppe Oberes Elztal, und der Bundestagsabgeordnete und rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Fechner, das komplexe und emotional sehr anrührende Thema.
Es sei "eines der schwierigsten Gesetzesvorhaben dieser Legislaturperiode" gab Dekan Rüdiger ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung