Account/Login

"Wir lassen uns nicht mehr alles gefallen"

  • Di, 11. Juni 2013
    Elzach

     

Etwa 400 Teilnehmer bei der Demonstration pro Halbstundentakt auf der Elztalbahn / Viele Arbeitgeber und Klinik beklagen schlechte Anbindung des oberen Elztals.

An die 400 Teilnehmer zogen laut pfeif...dierend durch Elzachs Innenstädtchen.   | Foto: Kurt Meier
An die 400 Teilnehmer zogen laut pfeifend und skandierend durch Elzachs Innenstädtchen. Foto: Kurt Meier

ELZACH. "Wir lassen uns nicht abhängen!" lautete das Motto der Kundgebung, zu der eine überparteiliche Initiative aus CDU, Freien Wählern und SPD in Elzach vergangenen Samstag aufgerufen hatte. Schätzungsweise an die 400 Teilnehmer waren dem Aufruf gefolgt. Lautstark unterstrichen sie die Forderungen nach der sofortigen Einführung des Halbstundentaktes auf der Breisgau-S-Bahn durchgehend von Freiburg nach Elzach und umgekehrt, einer Ausweitung des Fahrbetriebes, aber auch den sofortigen Ausbau der B 294, Ortsumfahrung Winden.

Samstagvormittag, 10.45 Uhr: Klein ist das Häufchen vor der Volksbank. Einige haben Plakate dabei, andere lassen sich von Michael Meier, Joachim Disch und Matthias Hirschbolz, den drei Initiatoren der Demo, mit Buttons und Trillerpfeifen versorgen. Die anfangs etwas besorgten Blicke der drei hellen sich jedoch bald auf: Immer mehr Leute kommen, Junge, Ältere, Familien mit Kleinkindern, viele Jugendliche – aus dem ganzen Elztal und Umgebung. In den Geschäften ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar