Basketball

Emilly Kapitzas Leidensweg beim USC Freiburg scheint vorbei

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Fr, 28. Februar 2020 um 21:15 Uhr

Basketball

BZ-Plus Emilly Kapitza vom USC Freiburg verzweifelt nicht durch ihre dreijährige Verletzungszeit – nun greift die 19-Jährige wieder an.

"Nicht viele junge Basketballerinnen hätten sich da so durchgebissen und den Mut nicht verloren." Wenn Hanna Ballhaus, Trainerin der Erstliga-Basketballerinnen des USC Freiburg, über die Centerin Emilly Kapitza spricht, hört man aus ihren Worten und der Tonlage ihrer Stimme die Wertschätzung für die 19-Jährige heraus. Kein Wunder: Denn Kapitza hat eine dreijährige Verletzungszeit hinter sich, geprägt von Schmerzen, Arzt- und Phyiotherapeutenbesuchen sowie der Frage: Macht es Sinn, weiter Leistungssport zu betreiben?
2014 war die damals 14-jährige Emilly ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ