"Auch Opfer können nicht reden"

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Di, 29. November 2016

Emmendingen

Myrthe Dreyfuss-Kahn, deren Großeltern 1939 in die Schweiz emigrierten, berichtet von ihren Erinnerungen an Emmendingen.

EMMENDINGEN. "Ich hatte ein angenehmes Schicksal", so Myrthe Dreifuss-Kahn. Die 88-jährige Baslerin hat deshalb "Hemmungen zu sagen, ich bin Zeitzeugin". Als solche war sie aber vom Verein für jüdische Geschichte und Kultur Emmendingen am Sonntag eingeladen zu berichten. Und das gelingt ihr im fast vollen Teschemacher-Saal im Simon-Veit-Haus durchaus eindrucksvoll.

"Meine Großeltern waren nicht mehr die gleichen Personen", erinnert sich Myrthe Dreyfuss-Kahn an den 6. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ