Ausbrechen aus der Enge

Georg Voß

Von Georg Voß

Di, 06. März 2018

Emmendingen

Mehr als 100 Besucher bei der Eröffnung "Ins Offene" der Jahresausstellung Emmendinger Künstler im Rathausfoyer.

EMMENDINGEN. Mehr als 100 Besucher waren am Sonntag zur Eröffnung der Jahresausstellung Emmendinger Künstler ins Rathausfoyer gekommen. Unter dem Thema "Ins Offene" sind dort Werke von zwölf Künstlerinnen und Künstler zu sehen, Gemälde, Collagen, Fotografien und Skulpturen. Dennoch gibt es genügend Luft und Platz zum Atmen beim Betrachten der Bilder.

Die Jahresausstellung wurde konzipiert und organisiert vom Kulturkreis in Zusammenarbeit mit der Stadt. Oberbürgermeister Stefan Schlatterer wies auf die lange Tradition der Ausstellung hin, die 1989 noch im alten VHS-Gebäude startete. "Die Jahresausstellung ist etwas ganz Besonderes", ergänzt er. Hier werde präsentiert, was es an Kunst in Emmendingen gebe. Es ist nur ein kleiner Ausschnitt: 31 Bewerbungen gab es für diese Ausstellung, wovon zwölf Künstler ausgewählt wurden. Ebenso gab es eine lange Themenliste. Die Ideen sind am offenen Kunststammtisch entstanden. Schließlich wurde "Ins Offene" gewählt.

Kulturwissenschaftlerin Paula ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ