Ein verkannter Maler, dessen Oeuvre es noch zu entdecken gilt

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Di, 29. September 2009

Emmendingen

In den Räumen des Pflegeheims der Metzger-Gutjahr-Stiftung werden bis zum 8. November Bilder von Hans von Geyer zu Lauf ausgestellt

EMMENDINGEN. "Hans von Geyer zu Lauf hat früh erkannt, dass der Mensch die größte Gefahr für die Natur ist." So interpretiert Bernd Kellner die "Traumbilder" des vor 50 Jahren verstorbenen Malers, dem jetzt eine Ausstellung in den Räumen der Metzger-Gutjahr-Stiftung gewidmet ist.

Kellner bedauerte, dass das Werk Geyer zu Laufs kein Ansehen auf dem Kunstmarkt genieße und kein Interesse der Kunstkritik, die ihn einen Epigonen nenne (unbedeutender Nachahmer, Trittbrettfahrer, d. Red.) Kellner dagegen war so beeindruckt von einem Bild Geyer zu Laufs, das er mit 16 Jahren sah, dass er sich später dessen Werk widmete.

Er erinnerte daran, dass Hans von Geyer zu Lauf in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ