Familiengrab kommt aus der Mode

Christine Speckner

Von Christine Speckner

Do, 31. Oktober 2013

Emmendingen

Wandel im Bestattungswesen: Ob Friedhof, Trauerstein oder Ruhebaum – Menschen brauchen Erinnerungsorte an ihre Verstorbenen.

EMMENDINGEN. Wo und wie werden Menschen künftig trauern? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine Veranstaltung des Ökumenischen Bildungswerks Emmendingen. Sicher ist: Das große Familiengrab auf dem Friedhof ist immer weniger gefragt. Dafür hat die Feuerbestattung zugenommen.

Urnengräber liegen im Trend. " Etwa jeder dritte Verstorbene wurde im vergangenen Jahr so bestattet", sagt Wilhelm Volz vom gleichnamigen Bestattungsunternehmen. Dabei vollziehe sich ein Wandel, der nicht zu übersehen sei. Während auf dem Bergfriedhof in Emmendingen bis in die 1980er Jahre Erdbestattungen üblich waren, wählen Menschen heute immer weniger das Familiengrab. Mittlerweile ist auch dort die Zahl der Urnengräber gestiegen. Wegen der Nachfrage wurde auch in Kollmarsreute die sogenannte Friedwiese mit Urnenfeldern ausgewiesen. Aber auch der Bergfriedhof bietet laut Volz noch genügend Platz, um neue Urnenfelder zu gestalten.

DIE TRAUERARBEIT
Wenn ein Mensch stirbt, muss der Angehörige den Verlust verkraften. Das geschieht langsam Schritt für Schritt. Ein Prozess, der Wochen, Monate oder Jahre dauert. Bei einem plötzlichen Tod, wie Unfall oder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ