Stromausfall: Den Kabeln war’s zu warm

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Mi, 08. August 2018

Emmendingen

Neue Trafostation kommt.

EMMENDINGEN (ja). "Die Analyse des Stromausfalls der vergangen Woche hat ergeben, dass es sich schlicht um Defekte von Betriebsmitteln handelte", so Stadtwerke-Pressesprecher Oliver Kramer auf BZ-Rückfrage nach der Schadensanalyse. Betriebsmittel – das sind nach seinen Worten Kabel sowie technische Komponenten in Trafostationen. Unterstützt worden seien diese Schäden wahrscheinlich von der großen Hitze, so Kramer weiter.

Nach vielen Wochen anhaltender Hitze sei das Erdreich auch dort, wo die Stromkabel liegen, durchwärmt. Das begünstige solche technischen Defekte: "Der Isolationsschutz sinkt durch die große Wärme und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ