Auszeichnung für nachhaltige Entwicklung

UN-Siegel für den Schulbauernhof

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Di, 28. Juli 2009 um 15:12 Uhr

Emmendingen

Der Schulbauernhof auf der Hochburg ist weiter auf der Erfolgsspur. DerVerein, der Kindern das Thema Landwirtschaft näherbringen möchte, wurde jetzt von den Vereinten Nationen als Projekt der Unesco-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet.

Damit würdigt das UN-Nationalkomitee die "Verankerung des Gedankens einer ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähigen Entwicklung der Weltgesellschaft in allen Bereichen des Bildungssystems", wie es in den Vergabestatuten heißt. Die ausgezeichneten Projekte können sich mit dem Titel "offizielles Projekt der Weltdekade" schmücken. Eine Fahne und ein Messingschild weisen künftig auf den Erfolg beim Eingang des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ