"Wir sind auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule"

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Sa, 11. Februar 2012

Emmendingen

BZ-INTERVIEW mit Rainer Kirchhoff, Schulleiter der Esther-Weber-Schule über das Jubiläum und Inklusion nicht als Einbahnstraße.

EMMENDINGEN. Im Mai 1987 nahm die Esther-Weber-Schule, damals noch unter dem sperrigen Namen Staatliche Schule für Körperbehinderte mit Heim, ihren Betrieb auf. Seither haben Hunderte von Schülern aus dem Regierungsbezirk Freiburg Schule und Internat besucht. Über das Jubiläum und die zukünftige Schulentwicklung sprach BZ-Mitarbeiter Markus Zimmermann mit dem Schulleiter Rainer Kirchhoff.

BZ: Wie wird das Jubiläum gefeiert?

Kirchhoff: Der Auftakt zum Jubiläumsjahr findet am 4. Mai statt. An diesem Tag wird am Abend ein Festakt für geladene Gäste stattfinden, doch wir wollen das Jubiläum vor allen Dingen auch mit viel Öffentlichkeit feiern. Deshalb wird die Schule sich an diesem Tag offen für alle Besucher von 14 bis 16 Uhr als Bewegungsschule vorstellen, denn Bewegung spielt bei uns eine zentrale Rolle. Die wird auch am 17. Mai, an Himmelfahrt, im Vordergrund stehen. An ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ