Zum Nichtstun verdammt und auf die schiefe Bahn geraten

Christian Ringwald

Von Christian Ringwald

Do, 29. Dezember 2011

Emmendingen

VOR GERICHT: Ein 27-Jähriger begeht, von der Abschiebung bedroht, eine "Verzweiflungstat" und wird wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe verurteilt.

EMMENDINGEN. Auch in verzweifelten Lagen darf man keine Straftaten begehen. Amtsrichter Thomas Ullenbruch musste sich kurz vor Weihnachten noch mit einem besonderen Fall beschäftigen. Letztendlich blieb ihm aber nichts anderes übrig, als einen 27-jährigen Kurden türkischer Staatsangehörigkeit wegen Diebstahls zu 80 Tagessätzen à acht Euro zu verurteilen. Der Fall ereignete sich im Mai 2008 und es entstand damals vor allem ein erheblicher Sachschaden.

Im Alter von drei Jahren reiste der Angeklagte als Flüchtling zusammen mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ