Endlich dürfen die Bürger mitreden

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mi, 29. Juni 2016

Elsass

Im elsässischen Fessenheim tagte die Überwachungskommission für das örtliche Akw erstmals öffentlich / Beschäftigte treffen auf Atomkraftgegner.

FESSENHEIM. "Französische Atomkraftwerke sind nicht sicherer als japanische", ruft ein Mann im Publikum, der sich als "besorgter Anwohner des Akw Fessenheim" vorstellt. Ihm ist die Litanei von Fakten in der Sitzung der lokalen Überwachungskommission Fessenheim am Montagabend wohl zu viel geworden. Zum ersten Mal seit der Gründung der Kommission 1977 hat die Bevölkerung Zutritt und darf Fragen stellen.
"Sie werden sehen, was für ein Theater hier gespielt wird", frohlockt Gilles Barthes, elsässischer Atomkraftgegner, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung