"Er hat einen Bombenjob gemacht"

dpa

Von dpa

Di, 30. Juli 2019

Radsport

Mit Platz 4 bei der Tour hat Radprofi Emanuel Buchmann ein Ausrufezeichen gesetzt / 2020 will er noch besser vorbereitet sein.

PARIS (dpa). Auf dem Place de la Concorde mitten in Paris gönnte sich Emanuel Buchmann ein Bier als Belohnung, später gingen die nächtlichen Feierlichkeiten am Arc de Triomphe weiter. Mit seinem vierten Platz bei der Tour de France hatte der 26-Jährige nicht nur sein Team Bora-hansgrohe, sondern auch Radsport-Deutschland beeindruckt. Das Finale auf den Champs-Élysées war keine Stunde vorbei, da verwandelte sich der Teambus zu einem Partybus – und Buchmann war mittendrin. "Wir werden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ