Helmut Schmidt

Er war noch einer mit Rückgrat

Klaus Tempel

Von Klaus Tempel (Rheinfelden)

Di, 20. Oktober 2020

Leserbriefe

Zu: "Mit der Weitsicht des Staatsmannes", Zuschrift von Klaus Dietz (Forum, 5. Oktober)
Ich kann nur den Hut ziehen vor dem Schreiber und der BZ. Diese Sätze heute öffentlich ausgesprochen – und das von einem SPD-Mann! Heute wären diese Worte von einem Nazi et cetera. Das ist doch die offizielle Vorgehensweise der Gutmenschen gegenüber Leuten, die eine andere Meinung vertreten. Unter einem Helmut Schmidt hätte es dieses 2015 nicht gegeben. Er war noch einer mit Rückgrat. Klaus Tempel, Rheinfelden