Wiesentäler Textilmuseum in Zell eröffnet

Erinnerung an die Textilindustrie

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 01. Mai 2009 um 16:02 Uhr

Zell im Wiesental

Eine neue touristische Attraktion hat Zell zu bieten. Das Wiesentäler Textilmuseum ist fertig gestellt und wurde jetzt feierlich eröffnet. Die alten Webstühle klapperten dabei wieder

ZELL IM WIESENTAL. Die Fabriksirene heulte, die historischen Webstühle klapperten, die mechanischen Webmaschinen liefen und die Trachtengruppe führte einen schönen alten Webertanz auf: Bei der Eröffnungsfeier des Wiesentäler Textilmuseums am Donnerstagabend wurde die Blütezeit der Textilindustrie wieder lebendig.

Entsprechend gab es viel Lob und Bewunderung für die enorme Arbeit, die der Förderverein Wiesentäler Textilmuseum in das Projekt gesteckt hat. Die sechsjährigen Umbauarbeiten haben sich gelohnt. Stolz und freudig konnte der Verein nun den hervorragend gelungenen Neubau der Museumsräume präsentieren, die auf über 1000 Quadratmetern die wechselvolle Geschichte der Textilindustrie in dieser Region anschaulich machen.

Finanzminister Stächele musste zwar kurzfristig absagen, dafür nahmen aber viele andere politische Ehrengäste wie Landrat Walter Schneider und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ